Eher Orange oder Pampelmuse?
Kleine Hilfe bei der Selbsteinschätzung des Intimvolumens…

Obst? Euer Ernst?

Eine der häufigsten Fragen von Freunden bei der Entwicklung der Boxer Pants von VIKTOR STAHL war: „Und woher weiß ich, welche Größe ich brauche? Muss ich jetzt messen?“

Also haben wir einige Methoden getestet (ja, auch messen) und es hat sich gezeigt ,dass unsere „Obst“-Analogie von nahezu allen am Besten angenommen wurde.

Für die Selbsteinschätzung hilft es ungemein, dass jeder schon mehrfach eine der Obstsorten, die wir nennen, in der Hand gehabt hat. Da das Volumen des Intimbereichs tatsächlich dem Umfang der entsprechend Obstsorte ähnelt, kommt es in den allermeisten Fällen gut hin. Sicher, es gibt kleine und große Mandarinen, wie bei uns Männern variiert gerade bei Obst die Größe stark. Wir gehen hier daher von durchschnittlichen, also typischen Vertretern ihrer jeweiligen Sorte aus.

Und da wir mit 3 Cup-Passformen erst mal nicht so komplex werden müssen, wie bei Damen-BHs, wollten wir uns allen das Messverfahren mit Lineal und Zollstock ersparen. Die Schnittform der Boxer Briefs ist extra so angepasst worden, dass die Übergänge weich sind und man auch als „Orange“ bequem die Cup-Size II tragen kann und umgekehrt. 

Für die Ausreisser nach unten oder oben lassen wir uns in der Zukunft bestimmt auch noch was einfallen – am besten mit Eurem Feedback. 

Schreibt uns und erzählt uns von Euren Viktor Stahl Erfahrungen.